Startseite
    Fakten und so "schlaues" Zeugs
    Bücher <3
    Style und So
    Achtung Hirndurchfall!
    Spruch des Tages!
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    melone8213
    - mehr Freunde

   7.09.15 21:32
    Ich denke es ist Emily u



http://myblog.de/whatever-yolo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Blick hinter die Fassade des Internets

Wer von euch hat sich schon einmal gefragt, wie es wohl hinter der schönen Fassade von zum Beispiel Google aussieht ?

Ich bin kein Internet-programmier-dings-Hacker-Genie und so kann es gut sein, dass das was ich als nächstes schreibe, totaler Bullshit sein wird...aber egaaaalll

Was ich mit meinem ach so ominösen, möchtegern philosophischen Titel gemeint habe ist, dass (meiner Ansicht nach!) es im Grunde so ist, wie mit den Menschen.

Man sieht ein schönes Gesicht. Man sieht die Startseite von Google.

Doch können wir auch sehen, was sich hinter dieser schönen Fassade verbirgt ?

Falls man nicht gerade Gedankenlesen kann oder den Röntgenblick von Superman drauf hat, viel Spass, das wird beim Menschen etwas schwierig.

Doch diese krass-kranken Fähigkeiten braucht ihr nicht im Falle des Internets !

Das wird jetzt nicht die Offenbarung des Jahrhunderts, aber für alle die das nocht nicht gewusst haben (so wie ich), geht auf die Startseite von Google, Youtube etc., macht einen Linksklick mit der Maus, drückt als nächstes auf "Seitenquelltext anzeigen" et voilà...

...SEHT IHR HINTER DIE FASSADE! (mindfuck i know)

Ja guuut ich übertreibe vielleicht ein bisschen, aber ich fand es doch sehr beeindruckend wie viel Arbeit etc. nur schon hinter einer Startseite steckt.

Und falls eure Freunde totale Computer-Waschlappen sind, könnt ihr sie jetzt so richtig schön verarschen und so tun als ob ihr der Jesus des Internets seit.

Gern geschehen

20.8.17 09:08


Werbung


(de)motivierend

Ich bin nicht gerade motivierend, ich weiss...und das tut mir Leid.

Viele Dinge verstehe ich nicht wirklich, doch wer versteht schon alles?

Mir ist bewusst, dass man sich lieber mit fröhlichen, motivierenden Menschen abgibt. Wir tun das wohl vorallem deshalb, weil wir hoffen, so selbst ein Stück ihrer Fröhlichkeit abzubekommen.

Naja und mit glücklichen Menschen hat man halt auch mehr Spass, als mit einem traurigen Waschlappen, der die ganze Zeit nur jammert und den gegenteiligen Effekt erziehlt, nämlich dir deine gute Laune stiehlt und dich selbst auch nur deprimiert.

(Wir sind also ein bisschen wie Dementoren)

Nunja und mit dem Wissen, dass ich anderen Menschen den Tag verderbe, geht es mir nur noch schlechter.

Nur schon das hier zu lesen, gibt einem wahrscheinlich kein so gutes Gefühl. 

(Was btw nicht beabsichtigt war, also sry)

Was soll man sagen, jeder hat seine guten und seine schlechten Tage.

 

 

3.9.16 19:19


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung